November 2020

Niederlage

Aus einem Kommentar zum Wahlsieg von Dr. Nopper gestern:
Jetzt haben wir also nach der manipulierten Niederlage bei der Volksbefragung zu den Kosten von Stuttgart 21 eine faustdicke zweite Niederlage; und wir täten vielleicht gut daran, uns das einzugestehen, und es nicht in einen Sieg umzudeuten.“
___________________________________________
Damit tritt der neue Oberbürgermeister auch das verkorkste CDU-Erbe an; auch er kann das Scheitern des S21-Projekts nicht verhindern und das Wirken von Naturgesetzen stoppen.

Schmeichelworte verkehrt seit 26.11.2020

Für das hoch umstrittene Projekt Stuttgart 21 (und die Neubaustrecke) finden sich viele kernige Worte. Aber die meisten Schmeichelworte der Projektbetreiber sind schon lange zu Lachnummern geworden und haben sich überholt oder ins Gegenteil verkehrt. Eine Unmenge an kritischen Worten (2. „Schmeichelworte verkehrt) gibt es von Verkehrsexperten, Geologen, Ingenieuren, Politikern und der kritischen Bürgerschaft (nach unten scrollen!).

  • mit Gewalt und ohne jeden Bedarf

  • unsinniger Rettungsversuch einer Fehlplanung

  • gravierende Murksplanung

  • schmalbrüstiger Stuttgarter Tiefbahnhof

  • Planungsirrtum „Stuttgart 21“

  • massive Fehler und Manipulationen

  • Todesrisiko…bis zu 100%

  • einfach zu klein für den ITF

  • Wahnsinn wird mit Wahnsinn bekämpft

  • S21-Lügen-Turm: durchsichtiges Blendwerk

  • größenwahnsinnige s21-Baumeister

VCD

Zwei Statements des VCD zu 10 Jahre Schlichtung:
„Betrachte man in Summe die Kosten von Stuttgart 21 und den Ergänzungen, die bislang vereinbart oder geplant seien, so ergäben sich neben den offiziellen Baukosten von inzwischen 8,2 Mrd. € noch weitere rund 3 Mrd. € für Nachbesserungen, so dass die Gesamtkosten bei mindestens rund 11,2 Mrd. € lägen, rechnet der VCD vor.“

„Gerade die Untersuchungen des Verkehrswissenschaftlichen Instituts (VWI) zum Regionalbahnhof Stuttgart-Vaihingen hätten aufgezeigt, dass die Zahl der Fahrgäste von der Gäubahn zum Flughafen verschwindend gering im Vergleich zum Ziel Hauptbahnhof seien – diese Erkenntnisse und die weiteren unbefriedigenden Lösungen am Flughafen erfordern aus Sicht des VCD einen neuen Dialog zu den offenen Punkten.“

Betrugsschlichtung

Aktionsbündnis zum 10. Jahrestag der „Schlichtung“:
„Von vielen Politiker*innen, wie z.B. von Ministerpräsident Kretschmann, wird heute eingeräumt: „Die Gegner hatten recht“. Das bestätigt sich auch, wenn man das damals von Befürworterseite Behauptete mit den Widersprüchen und Defiziten des Projekts abgleicht, die inzwischen offenkundig sind. Auch die jetzt diskutierten milliardenschweren und klimabelastenden „Ergänzungsprojekte“ stellen ein implizites Eingeständnis der Irreführungen von „Schlichtung“, Stresstest und Volksabstimmung dar. “

Analyse Dr. Engelhardt:
Datei-Schlichtung_Verantwortliche

alles bis heute gültig

Aus Memory 25 an die SPD (2011):

„Obwohl mit der Zeit immer deutlicher wurde, was „Stuttgart 21“ so alles mit sich bringt, nämlich gewaltige Kosten, große Risiken, wenig Vorteile aber viele Nachteile für die Bahnkunden und die Stadtbevölkerung usw., glaubte die SPD, es sei wohl parteipolitisch gesehen für sie das Beste die Haltung „Augen zu und durch“ einzunehmen.“

Schmeichelworte verkehrt seit 13.11.2020

  • wird nie und nimmer zu Ende gebaut
  • Verkehrs-Dinosaurier Stuttgart 21
    • Bauruine
  • eines der umstrittensten Bauprojekte in Deutschland
  • Störfaktor S21
  • riesige Liste

    Aus der heutigen PM des Aktionsbündnis’:
    „Stuttgart 21 ist der entscheidende Störfaktor nicht nur für einen guten Bahnverkehr, sondern für eine riesige Liste an ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgeproblemen.“
    _____________________________________________
    Hallo Aktionsbündnis, gibt es diese Liste irgendwo?

    sinnlos

    Ulrich Ebert an OB-Kandidat Dr. Nopper:
    „Ich bin länger als Sie Stuttgarter mit ständigem Wohnsitz im Tal. Ich habe auch den Bau der Stadtbahn mit seinen großen Baustellen miterlebt, aber das war eine sinnvolle Baustelle.
    Demgegenüber ist S21 sinnlos und stadtzerstörerisch und wird als Bauruine am Ruf der CDU hängen bleiben, analog BER an den dortigen Politikern und ihren Parteien.“

    Verkehrs-Dinosaurier

    Kommentar von Fritz Möbus bei den Parkschützern:
    Seit Jahrzehnten schlägt sich Stuttgart mit dem Verkehrs-Dinosaurier Stuttgart 21 herum. Der Gedanke liegt nahe, dass dieses Projekt auch für den augenscheinlichen Stillstand in Sachen Verkehr seit nunmehr Jahrzehnten in Stuttgart verantwortlich ist.“

    Corona Blues ade

    – An virtual  Lenk a Day keeps the Corona Blues away –

    aus einer E-Mail heute

    „S21 ist ein abschreckendes Beispiel für die dümmste Ausrede, die Demokratie.“

    Widerstand aktuell

    Foto: J. Walka
    F9C30FC9-290E-4F71-8D88-339A44B74A99_1_105_c

    neue Situation?

    Aus der Rede von Dr. Winfried Wolf, zum Blog von gestern:
    „Und spätestens jetzt gilt es:
    Sagen, was ist. Stuttgart 21 und Zukunft der Stadtgesellschaft sind wie Feuer und Wasser. Dabei geht es nicht darum, ein abstraktes „Nein“ zu Stuttgart 21 wie eine Monstranz vor sich her zu tragen. Es geht jedoch darum, die immer neuen Fakten zu S21 in die politische Debatte und in den Wahlkampf einfließen lassen. Und all dies kreativ mit der komplett neuen Situation verbinden.“

    sagen was ist

    Aus der gestrigen Rede von Dr. Winfried Wolf:
    „Jetzt haben alle Kandidaten und die Kandidatin das Thema Stuttgart 21 so gut wie komplett aus dem Wahlkampf herausgehalten. Es wurde nicht gesagt, was ist. Das ist falsch und fatal. Stuttgart 21 steht wie ein riesiger, waidwund angeschossener Elefant inmitten im zerbrechlichen Porzellanladen „Stadtgesellschaft Stuttgart“. Seit Anfang 2020 gibt es Monat für Monat neue Fakten, die deutlich machen: Dieses Projekt wird nie und nimmer zu Ende gebaut. Jedes „Weiter so“ beim Elefantösen – auch jedes Beschweigen des Getrampels im Porzellanladen –
    • kostet unvorstellbare Summen an Euro,
    • bringt enorme zusätzliche Klimabelastungen,
    • verunmöglicht die Verkehrswende,
    • erschwert Fortschritte im Bereich Wohnen,
    • beschädigt Lebensqualität
    • und belastet die nächste Generation mit einer enormen materiellen und ideellen Bürde.“

    mit Humor gesagt

    Aus Parkschützer-Kommentar:
    Corega-Mann von Back-Nang in Bot-Nang.
    Sprechen in Bot-Nang von Back-Nang.
    Dann zurück nach Back-Nang von Bot-Nang.
    Bleiben back in Back-Nang, Corega-Mann!
    ________________________________________________

    In Backnang ist Dr. Nopper derzeit Oberbürgermeister und hat große Chancen auf den OB-Posten in Stuttgart. Seine Haltung zu S 21 ist Rückwärts-orientiert, deshalb wird er von den Kopfbahnhof-Befürwortern entschieden abgelehnt.

    neue Killerfakten

    Aus der Post für MP Kretschmann und Landtagsabgeordnete von Jobst Knoblauch:
    + In der schrägen Tiefhaltestelle mit ihren 8 Gleisen lässt sich der Deutschlandtakt, der integrale Taktfahrplan, nicht fahren. Weitere 40 bis 50 km Tunnel wären nötig.
    + Eine Wohnbebauung auf dem nicht mehr benötigten Gleisvorfeld wird erst nach 2035 möglich.
    + Täglich 180 Doppelbelegungen auf den 8 Gleisen in der schrägen Tiefhaltelle sind nötig, um steigende Fahrgastzahlen zu bewältigen.
    + Die Veröffentlichung des Berichts des Bundesrechnungshofes musste erst vor Gericht erstritten werden.

    F a z i t: S21 ist unwirtschaftlich, sehr unwirtschaftlich.

    Zitat der CDU Ende 2008

    Im letzten Amtsblatt 2008 schrieb die CDU zum Jahreswechsel: “Die belegbaren Vorteile, die Stuttgart 21 für alle bringt, sind noch intensiver zu vermitteln, damit die Menschen dieses beneidenswerte städtebauliche und ökologische Projekt voller Stolz im Herzen tragen können.“

    Lenk des Tages

    Peter Grohmann
    684EE0C6-0FD4-46A5-B637-E7101388F512_1_105_c

    Schmeichelworte verkehrt seit 08.11.2020

    • Weiterwerkelei am S21 Planungsdebakel
      • kein funktionierendes Notfallkonzept
        • gefährlich wie Loveparade
      • Unglaubliche Mängel beim Brandschutz
      • Damoklesschwert über Stuttgart 21
      • S21-Lügen-Turm

    noch spannender

    Verfahrene Situation, die OB-Kandidatin und Grüne Frau Kienzle zieht zurück. Dr. Nopper, ein S-21-Dino, führt sehr deutlich und der schöne Marian (Kontext) führt das Verfolgerfähnlein an. Vielleicht merkt er noch, dass Stuttgart 21 ein Wurmbau zu Babel ist, eigentlich schon längs gescheitert gemessen an den Zielen und seine sehr zähe Realisierung gewaltige Einbußen für die Stadt bedeutet.

    spannend

    Drei Forderungen des Aktionsbündnis an eine öko-soziale OB-Kandidat*in:

    1. S21-Brandschutz: Der/die OB stellt sicher, dass eine neutrale Gutachter*in mit der Überprüfung des DB-Brandschutzkonzepts beauftragt und das Ergebnis veröffentlicht wird.
    2. Gäubahn: Der/die OB setzt sich an allen dafür dienlichen Stellen dafür ein, dass den S21-Filderplanungen und -bauarbeiten so lange eine Denkpause verordnet wird, bis alle Fragen einer zukunftsfähigen*) Führung der Gäubahn in den Hauptbahnhof gelöst sind.
    3. Mahnwache: Der/die OB sichert zu, dass die Stadt einer Umwandlung des Mahnwachen-Zelts in eine geschützte und attraktive Einrichtung (z.B. moderner Glas-Container) keine genehmigungs-rechtlichen oder kostenträchtigen Schwierigkeiten bereitet.
    ________________________________________

    Punkt 1 ist einer der Sargnägel für S 21, bei Punkt 2 erfordert das „zukunftsfähig“ eine Umplanung und 3. will sich der Widerstand anscheinend noch lange Jahre wirksam präsent zeigen.

    bitte selbst einordnen

    Günther Oettinger, Ex-Ministerpräsident von Bad.-Württ. am 22.2.2020:
    …Stuttgart 21
    wird zentrale Verkehrsinfrastruktur Baden-Württembergs,die Schiene wird Weltklasse …und für Architekten aus der ganzen Welt ein Mekka.

    Oettinger  (CDU)  wird im Januar in den Aufsichtsrat von Herrenknecht (Weltmarktführer von Tunnelbohrmaschinen) wechseln. Dort trifft er auf den Vize-Vorstandsvorsitzenden Gerhard Schröder  (SPD).

    Gardinenpredigt

    Aus einem Brief von Jobst Knoblauch an MP Kretschmann
    Bei S21 erlebe ich unsere Politiker als beratungsresistente Faktenignoranten, als Menschen ohne Verstand und Moral, die immun sind gegen jede Vernunft, als Menschen, die sich über die Gesetze der Physik und der Logik hinwegsetzen, obwohl sie seit langem ganz genau wissen, dass S21 unwirtschaftlich ist, im Verhältnis zum Nutzen viel zu teuer, ein Rückbau an Leistungsfähigkeit bedeutet und teils sogar lebensgefährlich ist.“

    Schmeichelworte verkehrt seit 02.11.2020

    • Immobilien-Spekulationsprojekt
    • unsäglicher Klotz am Bein des Zugverkehrs
    • lähmendes Bahnhofsprojekt
    • fragwürdiges Bahnprojekt S21
  • megatonnenschwerer S21-Elefant im Porzellanladen
    • s21-Katastrophen-Gebiet
      • staugeplagte Verkehrshölle
      • unschwäbisch verdreckte Metropole des Unfertigen
      • größenwahnsinnige s21-Baumeister
      • s21-Immobilien-Mafia

    Zeitbilanz (22)

    Der Königstraße nächster Eingang ist die jetzt gesperrte Große Schalterhalle. Jahrelange Umwege zu den Ferngleisen werden die Zeitbilanz für die Bahnkunden weiter verschlechtern.
    1BC62382-5896-4273-80AC-583336C53F0A

    neues Logo

    Pasted Graphic

    Laoloon (7)

    Peter Lenk heute 14:45 Uhr im Interview Radio Dreyeckland:
    • es wurde noch nie so viel gelogen
    • eine bessere Haltestelle
    • die Pläne müssen geändert werden
    • unsägliche Idioten
    • sind die denn total bekloppt?
    • Irrationalität, Sturheit

    Laokoon 21 (6)

    Aus dem Offenen Brief von „Christen sagen nein“ (Memory 51) an MP Kretschmann:
    „Wir fordern Sie auf, aufgrund der Fakten Ihre Unterstützung für das Projekt schnellstmöglich zu beenden – insbesondere, weil es eine hervorragende Modernisierungsalternative gibt, die billiger, leistungsfähiger und sicherer ist: Umstieg 21 (siehe www.umstieg-21.de).
    Kehren Sie um! Beschädigen Sie nicht weiter die Demokratie, die Stadt und den Bahnverkehr! Einen Fehler zu machen, ist menschlich – ihn nicht zu revidieren, dumm und gefährlich.“

    Mit freundlichen Grüßen im Namen der Initiative TheologInnen gegen S21

    Hoffnungsschimmer

    Foto Schäferwelt
    9518F630-EE6E-48AD-B0A5-CD5525E70BDE_4_5005_c

    Schmeichelworte verkehrt seit 25.10.2020

    • Albtraum s21
      • nutzloseste und zugleich gemeingefährliche Tragödie S21
      • Sackgasse
      • Gemeinwohl aus dem Blick geraten
      • nicht Risiko- und kostenehrlich
      • Verlogenheiten
        • Komödie, Satire
          • Deutschlands absurdestes Großprojekt
        • groteske Entgleisung
        • manipulierte Volksabstimmung
  • KlimaSkandal21
  • _________________________________________
    Schmeichelworte zu Stuttgart 21