Für nix? Vom Segen der Ausstiegskosten (3)

Ausstiegs-Segen Nr.3

Wo sind die 1,522 Milliarden geblieben?

  1. Arbeitsplätze wurden ausgefüllt, Löhne und Gehälter ausbezahlt, z.B. Gleisbau, Planung, Werbung, Rohre verlegen usw.
  2. Steuern
  3. Rückzahlung an die Stadt Stuttgart
Ist das nix??
(Aktion der S-21-Befürworter zum Wahlkampf/Volksabstimmung Anfang Oktober
"Wir sind doch nicht blöd - 1,522 Mrd. Euro für nix?“)


Für nix? Vom Segen der Ausstiegskosten (2)
Freitag 30. September 23:52
Grund Nr. 2:
Die Einsparung von unnütz auszugebenden Milliarden übersteigt bei weitem die Ausstiegskosten.



Für nix? Vom Segen der Ausstiegskosten (1)
Donnerstag 29. September 09:43
Erster Segen:
Bei einem Ausstieg aus S21 müssen später täglich 399.612 Bahnkunden (Zahl von sma) im Stadtgebiet von Stuttgart nicht ausschließlich unter Tage in Tunnels fahren, ankommen und fortreisen, sondern dürfen das Licht der Sonne oder der Sterne genießen und dazu spektakuläre Ausblicke auf die Stadt. Ist das nix?
Das ist ein großer Segen für mich und alle Bahnreisenden, siehe
Metropoli S21
(Aktion der S-21-Befürworter zum Wahlkampf/Volksabstimmung Anfang Oktober
"Wir sind doch nicht blöd - 1,522 Mrd. Euro für nix?“)

Blog September 2011, frühere Einträge in der Navigation