Zusammengestellt von M. R.:

- Absichtliche Falschmeldungen vulgo Lügen

- Falsche Aussagen wg. Fehlinformationen (z. B. von Alt-OB M. Rommel)

- Falsche Aussagen zur politischen Durchsetzung von Stuttgart 21

- Falsche Prognosen

- unbegründete Drohungen


Es geht bei Stuttgart 21 nicht nur um einen Bahnhof. Es geht auch um die Glaubwürdigkeit der Parteien in Deutschland bzw. der Politiker, die diese Parteien vertreten. Fehlt diese Glaubwürdigkeit kann kein Vertrauen entstehen.
 
Genauso geht es um den Wahrheitsgehalt der Aussagen des Deutschen Staatsunternehmens "DB AG" und seines Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube.



Tabelle bitte öffnen! Zitatesammlung S21 Lügen Stand 11Mai14

Stuttgart -21 - Lügen


========================================
An alle Haushalte Stuttgarts, Brief von OB Schuster:

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_bc65
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_bc64